Sonntag, 19. November 2017

Lexikon

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Cash-Flow-Analyse
Dieser Begriff fällt in den Bereich des Projekt- Controlling und bezeichnet die Ermittlung des Finanzierungsverlaufes eines Projekts. Man setzt einen Betrachtungszeitraum an, innerhalb dessen der finanzwirtschaftlich erbrachte Überschuss der Betriebstätigkeit/des Projektes anhand der Kennzahl Cash Flow zum Ausdruck gebracht wird. Daraus ist ersichtlich, welche finanziellen Mittel dem Unternehmen während des laufenden Umsatzprozesses zur Bestreitung der Tilgungszahlungen, Investitionsausgaben usw. zur Verfügung gestanden haben, wobei die laufenden Betriebsausgaben bereits innerhalb des Cash Flow abgezogen wurden. Der Controller muss sich darüber im klaren sein, dass die Kennzahl Cash Flow nur die während einer Periode zu- und abgeflossenen Finanzmittel widerspiegelt, nicht das am Bilanzstichtag verfügbare Kapital. (Quelle: Mehrmann/Wirtz)
CCPM
Cellular Manufacturing
Anordnung der Maschinen nach dem eigentlichen Prozessablauf. Die Maschinenarbeiter halten sich in der Zelle auf und das Material wird ihnen von außen in die Zelle gereicht.(Quelle: TBM Consulting Group http://www.tbmcg.com/de/about/ terminology.php)
Chaku-Chaku-Line
Beschreibt eine Arbeitszelle, in der die Teile von den Maschinen automatisch entladen werden, so dass sich die Maschinenarbeiter nur zu bedienen brauchen und ohne zu warten an der nächsten Maschine weiterarbeiten können. Japanisch für Laden-laden.Quelle: TBM Consulting Group http://www.tbmcg.com/de/about/ terminology.php)
Chaku-Chaku-Strasse
Beschreibt eine Arbeitszelle, in der die Teile von den Maschinen automatisch entladen werden, so dass sich die Maschinenarbeiter nur zu bedienen brauchen und ohne zu warten an der nächsten Maschine weiterarbeiten können. Japanisch für Laden-laden.(Quelle: TBM Consulting Group http://www.tbmcg.com/de/about/ terminology.php)
Change Agent
Ein Mitarbeiter, dessen Aufgabe es ist, vom Ist-Zustand, d. h. der Losfertigung mit den zugehörigen Wartezeiten, wegzukommen, um einen neuen Idealstatus zu erreichen: Lean Manufacturing. Jemand, der im Unternehmen den Kulturwandel anführt.(Quelle: TBM Consulting Group http://www.tbmcg.com/de/about/ terminology.php)
Change-Management
Auch Transformationsmanagement. Bezeichnet die systematische Planung, Steuerung und Kontrolle von größeren Veränderungen in Organisationen. Das Change-management stellt oft hohe Anforderungen an die interne Kommunikation und die bewältigung von Widerständen. Quelle: VDI Nachrichten Nr. 41)
CIC
Weiterentwicklung des Call und Service-Centers. CICs integrieren Kundenservice, Support, Beschwerdenmanagement, Outbound Sales, Marketingaktivitäten und Vertriebssteuerung.Quelle: Reinhold Rapp: Customer Relationship Management Campus 2000
Claim-Management
Claim-Management auch Nachforderungsmanagement. Erfassung aller nachforderungsrelevanten Daten, deren juristische und wirtschaftliche Bewertung und Aufbau bzw. Abwehr von Nachforderungen. (Quelle: GPM) Nachforderungsmanagement umfasst das Sammeln, Sichern und Geltendmachen oder Abwehren von Nachforderungen aus Vertragsabweichungen oder -änderungen. (DIN 69 904)
Collective Note Book
Bei dieser Methode der Ideenfindung legt der Projektleiter oder der Controller ein Note Book an, in dem er die Problemstellung auf etwa zwei Seiten ausführt. Danach erstellt er eine Liste von Personen, die das Note Book in der erwünschten Reihenfolge erhalten sollen. Jeder Bearbeiter trägt dann seine Lösungsvorschläge und Statements in das Note Book ein und reicht es der Personenliste entsprechend weiter. (Quelle: Mehrmann/Wirtz)
Computer-Telephone-Integration
Zusammenwirken von Computer- und Telefontechnologie zur Produktion neuer Dienste. Z.B. automatische Anrufverteilung (Automatic-Call-Distribution ACD) oder Stimmerkennung (Voice-Recognition)Quelle: Reinhold Rapp: Customer Relationship Management Campus 2000
Constraint
Stationen oder Prozesse, die die Produktionsleistung des gesamten Systems mindern. (Quelle: TBM Consulting Group http://www.tbmcg.com/de/about/ terminology.php)
Continuous Improvement
Das Engagement, Produkte, Rahmenbedingungen am Arbeitsplatz und Firmenansehen Tag für Tag zu verbessern.(Quelle: TBM Consulting Group http://www.tbmcg.com/de/about/ terminology.php)
Controlling
Controlling kommt aus dem Englischen und heißt steuern. Man versteht darunter eine ergebnisorientierte, zukunftsgerichtete Unternehmenssteuerung, die auf einem den spezifischen Erfordernissen angepaßten Berichtssystems basiert.
CPM
Die Critical Path Method (CPM) basiert auf einem Vorgangspfeil- Netzplan (VPN) und ähnelt stark einem Balkendiagramm, weshalb sie auch für Nichtfachleute zu empfehlen ist. 1957 in den USA gemeinsam von den Firmen E.I. Du Pont und Remington entwickelt gilt sie als erste Netzplan- Methode. Sie dient in erster Linie der Ermittlung des kritischen Weges, auf dem die Ereignisse/ Vorgänge so angeordnet sind, dass die gesamte Zeitspanne zwischen frühester und spätester Lage eines Ereignisses/Vorgangs (Pufferzeit) minimal ausfällt. Somit kann man Überwachungsmaßnahmen vorwiegend auf diese Aktivitäten konzentrieren und einen sicheren Projektablauf gewährleisten. (Quelle: Mehrmann/Wirtz)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.