Montag, 20. November 2017
    Mithilfe der umgesetzten Effizienz-Maßnahmen senkte die H. Schulze Ladencafé GmbH ihren Ausschuss an Lebkuchenherzen um rund 30 Prozent. Foto: H. Schulze Ladencafé GmbH

Ein (Lebkuchen-)Herz für mehr Ressourceneffizienz

Eine gute Nachricht, nicht nur für Naschkatzen - der Gebäckspezialist Schulze von Ravensberg optimierte seine Produktionsprozesse und verringert dadurch seine Produktverluste um 1.300 kg pro Jahr. Das Regionalbüro Bielefeld der Effizienz-Agentur NRW unterstützte den Verbesserungsprozess mit einer Ressourceneffizienz-Beratung. Das Familienunternehmen H. Schulze Ladencafé GmbH backt in der sechsten Generation Gebäck- und Lebkuchenspezialitäten nach traditionellen Rezepten und mit besten Zutaten. Der Betrieb stellt im Jahr rund 700 Tonnen Gebäck her. Verkauft werden die Produkte im eigenen Laden und im angeschlossenen Café. Darüber hinaus beliefert das Unternehmen Handelshäuser und Jahrmärkte.

Mehr...

Kompetente Antworten auf Fragen rund um Prozessoptimierung + Qualitätsmanagement

Mettler Toledo bietet Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette seiner Kunden

Eine umfassende Auswahl an White Paper geht auf aktuelle Themen in der Lebensmittelindustrie ein. Mettler Toledo hat seinen internationalen und sehr praxisorienterten Erfahrungsschatz für die Verantwortlichen im Qualitätsmanagement, der Produktion und Entwicklung in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Die kompakten Nachschlagewerke können direkt als pdf-Datei abgerufen werden.

Mehr...

Transparente Prozesse für eine effektive Lagerverwaltung

Dr. C. SOLDAN setzt auf Lagerführungssystem LFS von E+P
Schon seit über 80 Jahren ist die Fahne das Markenzeichen von Em-eukal. Hinter den bekannten Bonbons steht die Dr. C. SOLDAN GmbH. Heute stellt das Unternehmen eine Vielzahl unterschiedlicher Bonbonspezialitäten her. Das Handling der gesamten Produktpalette organisiert seit Neuestem das Lagerführungssystem LFS. Die Lösung des Bopparder Warehouse-Experten Ehrhardt + Partner (E+P) sorgt für eine schnelle und effiziente Lagerverwaltung bei dem Nürnberger Traditionsunternehmen.

Mehr...

Innovative Materialfluss-Systeme für Einzelhändler

Vanderlande_ACP
Auf der CeMAT 2011 präsentiert Vanderlande Industries innovative Materialfluss-Lösungen, die (Lebensmittel) Einzelhändler in die Lage versetzen, ihre Filialen zu stärken und ihre Lagerprozesse zu straffen. Vanderlande zeigt ihr "Ware-zum-Mann"-Artikelkommissionierkonzept CPS mit der PICK@EASE-Workstation. Mit dieser ergonomischen Hochleistungs-Kommissonierstation können die Bediener eine dauerhaft hohe Leistung von 900 Auftragszeilen pro Stunde erzielen. Vanderlande wird außerdem eine vollständig automatische Kartonkommissionierlösung (Automated Case Picking - ACP) vorstellen, die speziell zur Handhabung von Schnelldrehern konzipiert wurde. Mithilfe der ACP kann eine Reduktion der Auftragskommissionierkosten von 40 % pro Karton erzielt werden. Der VISION "Control Room" stellt die Fähigkeiten des Vanderlande Lagerverwaltungssystems dar. Vanderlande ist in Halle 27, Stand J34 zu finden.

Mehr...

Optimierte Produktionsprozesse bei der Herstellung von Snacks

CDC_Factory
Wie CDC Software (Nasdaq: CDCS), internationaler Anbieter von hybrider Unternehmenssoftware und IT-Dienstleistungen bekannt gibt, plant Intersnack die Fertigungslösung CDC Factory an zehn weiteren Standorten in Europa zu implementieren. Intersnack stellt europaweit Knabbereien wie zum Beispiel funny frisch Chips oder Goldfischli her. Das MOM-System (Manufacturing Operation Management / Herstellungsprozess-Management) CDC Factory hat sich als Enterprise Manufacturing Intelligence-Lösung bereits in zwei niederländischen Produktionsstandorten von Intersnack bewährt. Laut Intersnack hat CDC Factory hier bereits die Gesamtanlageneffektivität (Overall Equipment Effectiveness, OEE) spürbar verbessert. Die Implementierung von CDC Factory erfolgte im vorgegebenen Budget und Zeitrahmen von nur sechs Wochen. Zudem konnte hier der administrative Aufwand für die Qualitätskontrolle während der Produktion deutlich reduziert werden, was nicht nur zur Senkung von Verwaltungskosten, sondern auch zur Vermeidung von Ausschuss beiträgt. Aufgrund dieser positiven Erfahrungen plant Intersnack nun innerhalb der nächsten zwölf Monate die Implementierung von CDC Factory an zehn weiteren Standorten in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Ungarn.

Mehr...

ORGA-SOFT® auf der InterMeat 2010


ORGA-SOFTAuf der diesjährigen InterMeat vom 12.-15. September in Düsseldorf präsentiert ORGA-SOFT® neue Software-Module für die Mobilisierung der Wertschöpfungskette in Produktions- und Handelsbetrieben der Fleisch-, Feinkost- und Lebensmittelbranche. Mit INTEGRA® FOOD verfügt das Mainzer Systemhaus über eine leistungsfähige, integrierte und breit etablierte Warenwirtschaftssoftware für alle Betriebsgrößen. Anhand von konkreten Kundenszenarien zeigt ORGA-SOFT® in Halle 15, Stand C60 seine Lösungen für branchenspezifische Anwendungsbereiche wie Einkauf, Lager & Logistik, Produktion und Vertrieb. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung mobiler Gesamtkonzepte für mehr Produktivität in der Supply Chain. Die Einsatzfelder sind vielfältig, z.B. Bestandsabfragen, Umlagerungen, Erfassung von QS-Daten, für Inventur-, Produktions-, Chargierungs- oder Kommissionierprozesse. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die von INTEGRA® vollständig unterstützten EDI-Formate für den standardisierten elektronischen Datenaustausch.

Mehr...

Frisch im Regal


Wie Unternehmen der Food-Branche Frische, Kosten und Lieferfähigkeit optimieren, war das Thema der J&M Executive Conference für die Nahrungsmittelindustrie am 18. März in Osnabrück.

„Unsere Supply Chain ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil", so Joachim Kellner, CFO von McDonald's Germany, der auf der J&M Executive Conference über innovative Supply Chain Konzepte referierte. Kellner zeigte auf, wie McDonald's ein flexibles, nachhaltiges und an den Kundenwünschen orientiertes Supply Chain Management umsetzt. Kundenorientierung war auch der Fokus von Ulrich Fenger, Leiter Logistik der apetito AG. Denn die Hauptaufgabe der Logistik von apetito sei es, die Kunden glücklich zu machen. Freundlichkeit sei dabei neben den klassischen Kriterien wie Verfügbarkeit und Frische entscheidend.

Mehr...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.