Sonntag, 19. November 2017

Neue überarbeitete Version 5S Simulationsspiel "Wer sucht der findet" von LeanAktuell

LeanAktuell 5S Simulationsspiel
LEANAktuell hat sein Simulationsspiel "5S - Wer sucht der findet" neu überarbeitet. Ihnen und Ihren Mitarbeitern wird die „5S Methodik" spielend erläutert. Mit dieser Methode schafft LeanAktuell neue Werte für Ihr Unternehmen und hilft Ihnen effizienter und wirkungsvoller die Wertschöpfungskette in Ihrem Unternehmen zu optimieren. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein Unternehmen aus dem Dienstleistungssektor oder der Produktion handelt.

Mehr...

Das Lean Office: Mehr als ein aufgeräumtes Büro

Lean in administrativen Bereichen
In administrativen Bereichen liegen bis zu 30% Einsparpotenziale brach. Das zeigt eine aktuelle Frauenhofstudie. Doch wie können Abläufe optimiert und Durchlaufzeiten verkürzt werden?

Das zeigt sehr anschaulich und konkret das zweitägige Intensiv-Training „Lean in administrativen Bereichen". Die Teilnehmer erfahren, wie sie mit Lean-Methoden sehr viel effizienter arbeiten und ihre Leistung enorm steigern können. Erfahrungsberichte aus Unternehmen, zahlreiche Übungen und der anregende Austausch mit Kolleginnen und Kollegen erleichtern dabei die Umsetzung in den beruflichen Alltag enorm.

Mehr...

Toyota Kata: Die anerkannten Führungsroutinen

Video-Standbild
Die lösungsneutralen Kata oder Routinen sind zu einem großen Teil durch Untersuchungen toyotaartiger Handlungsweisen und unzähliger Versuche bei experimentierfreudigen Unternehmen erkannt worden.

Voraussetzung dabei ist, sich von den gängigen Management-Praktiken und -Paradigmen ein Stück weit zu verabschieden und setzt das kontinuierliche Entwickeln neuer Fähigkeiten und Lösungen von Mitarbeitern und Organisation im Unternehmen voraus.

Mehr...

Fachtagung Lean Production

image_event_buehler
Welche Konzepte müssen Fertigungsunternehmen verfolgen, um dem allgegenwärtigen Kostendruck der Weltmärkte standzuhalten? Wofür soll man sich entscheiden. Für viele Manager steht der Aspekt der Lean Production, also der „schlanken Produktion" weit oben auf der Prioritätenliste. Doch was ist zu beachten? Was führt zum tatsächlichen Erfolg? Welche Aufgaben sind zu lösen? Kann man aus Erfahrung lernen? itelligence sagt: ja.

Mehr...

KAIZEN Special Event mit Hitoshi Takeda am 4. Mai 2012

Die exzellente Kaizen Organisation
Die grundlegende Botschaft von KAIZEN® ist: „Kein Tag soll ohne irgendeine Verbesserung im Unternehmen vergehen.“ Obwohl dies auf den ersten Blick einfach erscheint, liegt einer der größten Herausforderungen darin, solch eine Verbesserungskultur im Unternehmen zu verankern und nachhaltig zu leben. Um dies aus organisatorischer und menschlicher Sicht zu gewährleisten, müssen sich Unternehmen in Zeiten von sich schnell verändernden Märkten und erhöhten Kundenanforderungen mit folgenden Fragen beschäftigen:

Mehr...

Ideencoaching hebt Potenziale und senkt Kosten

Damit etablierte Verbesserungsprozesse in Unternehmen auch tatsächlich am Laufen bleiben, bietet das Trainings- und Beratungsunternehmen ipu fit for success (ipu) aus Unterschleißheim wieder verstärkt Ideencoaching als Dienstleistung an. „Die Nachfrage ist enorm, denn einerseits finden die Unternehmen nur schwer das passende Personal, oder eine neue Stelle wird nicht bewilligt", stellt ipu-Geschäftsführerin Gabriela Zimmermann fest."

Mehr...

Toyota Kata: Die nächste Entwicklungsstufe von Lean Management und Lean Thinking

Buchcover_Die_Kata_des_Weltmarktfuehrers
Die lösungsneutralen Kata oder Routinen, die den Kern dieses modernen Managementsystems ausmachen, sind zu einem großen Teil durch Untersuchungen toyotaartiger Handlungsweisen und unzähligen Versuchen bei experimentierfreudigen Unternehmen erkannt worden.

Voraussetzung hierfür ist es allerdings sich von den gängigen Management-Praktiken und Paradigmen ein Stück weit zu verabschieden. Und setzt das kontinuierliche Entwickeln neuer Fähigkeiten und Lösungen von Mitarbeitern und Organisation im Unternehmen voraus.

Mehr...

Juniorprofessur für Supply Chain Management an der Mannheimer Fakultät für Betriebswirtschaftslehre

Fotolia_14570843_XS
Die Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim erweitert ihre Lehr- und Forschungskapazitäten: Die Strategie- und Organisationsberatung Camelot Management Consultants stiftet die neu geschaffene CAMELOT MANAGEMENT CONSULTANTS Juniorprofessur für Supply Chain Management. In der Optimierung internationaler Wertschöpfungsstrukturen in der Prozessindustrie gehört Camelot zu den Innovationsführern auf dem Gebiet Supply Chain Management und will mit der Stiftungsjuniorprofessur einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Faches an der Mannheimer BWL-Fakultät leisten. Die Area Operations wächst damit von aktuell drei auf dann insgesamt vier Professuren.

Mehr...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.